LED – Technische Probleme – Lösungen

1. Das LED-Leuchtmittel (Niedervolt 12/24 Volt) flackert nur und leuchtet nicht hell!

  • Fehler 1: Ein elektronischer AC-Trafo ist mit einer Mindestleistung von ca. 20 Watt vorgeschaltet.
  • Lösung: Dieser Trafo muss gegen einen LED-(DC)-Trafo einfach ausgetauscht werden

  • Fehler 2: Ein Dimmer mit einer Mindestleistung von 20 oder 50 Watt ist vorgeschaltet.
  • Lösung: Dimmer austauschen oder für eine Mindestlast im Arbeitsbereich sorgen.

2. Das LED-Leuchtmittel (Hochvolt 220 Volt) lässt sich nicht dimmen!

  • Lösung: Normale Dimmer sind für die meisten Hochvolt-LED-Leuchtmittel ungeeignet. Kompatible Produkte finden Sie im Shop. Green-Power-LED bietet für den gewerblichen Bereich dimmbare Hochvolt-Lösungen an.

3. Das LED-Leuchtmittel (Niedervolt DC 12 Volt) leuchtet an Gleichspannung nicht!

  • Lösung: Polung der LED-Lampe durch „verdrehen“ der Anschlusskabel der Lampe verändern.

4. Das LED-Leuchtmittel (Niedervolt 12 Volt) wird sehr heiß!

  • Lösung 1: Bitte die Bord- oder Betriebsspannung überprüfen und ggf. änden. unsere Niedervolt LED-Leuchtmittel sind, bis auf gekennzeichnete Ausnahmen, Spannungsfest bis kurzzeitig 15V oder mehr.

  • Lösung 2: Der Trafo in der Stromversorgung ist nicht kompatibel mit LED-Produkten. Trafo sofort austauschen!

5. Das LED-Leuchtmittel (Niedervolt 12 Volt) leuchtet gar nicht oder nur kurz

  • Lösung: Ein elektronischer Trafo oder Dimmer ist vorgeschaltet und nach technischer Spezifikation wird die vorgeschriebene Mindestleistung nicht erreicht. Trafo/Dimmer austauschen.