LED - Technische Fragen und Antworten

1. Für welche Spannungsbereiche/-Arten gibt es LED-Leuchtmittel?

  • Antwort: Grundsätzlich lassen sich Hochvolt (110/220 Volt) und Niedervoltprodukte (12/24 Volt) unterscheiden. Es gibt LED-Leuchtmittel für Wechselspannung (AC) und für Gleichspannung (DC), aber auch Niedervoltlampen als Kombiprodukte (AC/DC) mit integriertem Gleichrichter. Die Kompatibilitäten sollten anhand der LED-Datenblätter geprüft werden.

2. Sind alle LED-Leuchtmittel dimmbar?

  • Antwort: Nein, aber für viele LED-Lampen gibt es heute bereits dimmbare Lösungen. Generell lässt sich aber feststellen, das LED-Niedervoltprodukte im direkten Austausch bis auf wenige Ausnahmen problemlos regelbar sind. Dabei sollte aber die Mindestleistung des Dimmers beachtet werden. Für 230 Volt bietet Green-Power-LED unterschiedliche Produkte, die in Verbindung mit speziellen Regelungen ihre Leuchtstärke verändern. Spezielle LED-Dimmer werden in der Zukunft die alten, wenig energieeffizienten Produkte ersetzen. Sämtliche Bauformen werden dann zur Verfügung stehen.

3. Wie verändert sich die Energieeffizienz von Leuchtmitteln beim Dimmen?

  • Antwort: Normale Glühlampen und Halogenspots benötigen bei einem deutlich gedimmten Licht fast unverändert Strom. Die Energieeffizienz verschlechtert sich somit noch ! Bei LED-Lampen verändert sich die Leuchtstärke meist proportional zum Stromverbrauch beim Dimmen.

4. Wie verändert sich die Leuchtdauer von Lampen beim Dimmen?

  • Antwort: Im gedimmten Betrieb verändert sich die Degradation (siehe LED – Allgemeine Fragen und Antworten) bei normalen Glühlampen/Spots, aber auch bei LED-Lampen positiv.

5. Gibt es besondere Anforderungen beim Einsatz der LED-Leuchtmittel im Wohnmobil / Wohnwagen?

  • Antwort: Ja, bei der Verwendung von Gleichspannungs-LED-Lampen muss die Polung beachtet werden. Bei Falschpolung funktionieren diese DC-Lampen nicht. AC/DC-Produkte leuchten unabhängig von der Polung im DC-Einsatz. Achtung: Da im Ladebetrieb die Bordspannung eines Fahrzeugs zwischen 13 und 14 Volt betragen kann, wird ein erweiterter Spannungsbereich (12 bis 14 Volt) bei den LED-Leuchtmitteln benötigt.

6. Sind LED-Leuchtmittel in unterschiedlichen Abstrahlwinkeln lieferbar?

  • Antwort: Ja, viele LED-Leuchtmittel bietet Green-Power-LED in unterschiedlichen Abstrahlwinkeln an. Vom LED-Spot mit 8 Grad bis zur Straßenlaterne mir 135 Grad oder der Globe mit 360 Grad.

7. Warum findet man das Energieeffizienzzeichen nicht auf den Verpackungen von den energieeffizienten LED-Lampen?

  • Antwort: Das EU-Label mit der Skala von A bis G ist für LED-Leuchtmittel (noch) nicht vorgesehen. Produkte mit einem Energieverbrauch von unter 4 Watt werden nicht klassifiziert. Gemäß der Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (EnVKV) besteht eine besondere Kennzeichnungspflicht nur für Glühlampen und Leuchtstofflampen.

8. Bei 25 Euro für ein LED-Leuchtmittel kann ich viel Strom verbrauchen.

  • Antwort: Stimmt, 25 Euro sind viel Geld, aber das Leuchtmittel spart in seinem Leben ( ca. 10 Jahre ) bis ca. 500 €


* im durchschnittlichen Vergleich zu einer Glühlampe

© 2011 Green-Power-LED